Mittwoch, 19. Juli 2017

Kinostart: Valerian. Die Stadt der tausend Planeten

Liebe Leserinnen und Leser,

Morgen startet »Valerian. Die Stadt der tausend Planeten« in den deutschen Kinos. Der Film beruht auf der französischen Science-Fiction-Comicserie »Valérian et Laureline«, deren erste Geschichte bereits am 9. November 1967 erschien. Die Verfilmung hat der Regisseur Luc Besson übernommen, der für »Das fünfte Element« die Regie übernahm und für die Fantasy-Komödie »Adèle und das Geheimnis des Pharaos« die Rolle des Produzenten innehatte.

Wir schreiben das 28. Jahrhundert. SpezialagentIn Valerian (Dane DeHaan) und Laureline (Cara Delevingne) halten Recht und Ordnung in der Galaxis aufrecht. Ein neuer Auftrag führt die beiden Agenten in die Weltraum-Metropole Alpha. Hier steht das Wissen allen zum Vorteil zur Verfügung. Im Hintergrund jedoch agieren Mächte, die das Gleichgewicht des Friedens zerstören könnten. Kommandant Arun Filitt (Clive Owen) glaubt, dass ein Virus im System agiert. Valerian und Laureline müssen herausfinden, wer dahintersteckt.

Weitere Informationen findet ihr hier:

Offizielle Filmhomepage 

Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen