Mittwoch, 12. April 2017

Rezension: Der Schattenjäger- Codex (Clare/Lewis)

Taschenbuch, 320 Seiten
ISBN: 978-3-401-80335-7
6,66 €

Ein kurzer Einblick

Der hier vorliegende Codex ist die persönliche Ausgabe von Clarissa Fairchild, genannt Clary. Mit Ergänzungen von Clary, Jace und Simon ist er der ultimative Ratgeber für angehende Schattenjäger.

Bewertung

Erst mal bin ich glücklich kein angehender Schattenjäger zu sein, denn dann hätte ich mir alles Langweilige merken müssen, was in diesem Codex steht…
Der Codex soll den Leser, der sich gerade mit den „Chroniken der Unterwelt“ oder den „Chroniken der Schattenjäger“ beschäftigt, noch viel mehr über die geheimnisvolle Welt der Schattenjäger beibringen. Das tut er auch, aber leider in einem Stil, der langweiliger nicht sein könnte. Einzig die Kommentare von Clary, Jace und Simon, die man zum Glück fast auf jeder Seite findet, erheitern das Lesen und machen es möglich, dass man den Codex auch bis zum Ende liest.
Manche Kapitel waren schon ganz interessant, wie zum Beispiel das Kapitel über die Schattenweltler oder das über das Gesetz der Schattenjäger. Hier hat der Leser einfach noch mal in die Welt der Schattenjäger eintauchen können und konnte das nachlesen, was einem in den Büchern auch schon begegnet ist und dort vielleicht Fragen aufgeworfen hat. 
Andere Kapitel, wie zum Beispiel das über Waffen, waren da schon weniger interessant. Und auch das Kapitel über die Geografie war ausschweifender als es hätte sein müssen.

Clary beschreibt da ganz richtig in einer Notiz auf Seite 35: Der Codex hat eine andere Vorstellung von „interessant“ als ich.

Das einzige, was der Codex doch gut eingefangen hat, ist die Überheblichkeit mancher Schattenjäger und des Rates der Schattenjäger, die auch hier im Codex mitschwingt. Man kennt dies schon aus den Romanen und auch hier wird doch klar, dass die Schattenjäger sich über die anderen Schattenweltler stellen, was auch immer wieder für Zündstoff und Krisen in den Romanen sorgt. 


Fazit

Wer gerade dem Schattenjäger-Hype erlegen ist, für den könnte der Codex doch interessant sein. Wer aber die gesamten Bände schon gelesen hat und gerade nicht vom Schattenjäger-Fieber gepackt ist, für den dürfte der Codex sich als kleine Enttäuschung entpuppen.

1,5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen