Montag, 6. März 2017

90. Geburtstag: Gabriel García Márquez

Liebe Leserinnen und Leser,

am heutigen Tag wäre der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez 90. Jahre alt geworden. García Márquez studierte Jura, bevor er mit dem Schreiben begann. Parallel war er über viele Jahre als Journalist für eine Tageszeitung sowie eine Nachrichtenagentur tätig und bereiste im Zuge seiner Tätigkeiten Rom, Paris, die DDR und die Sowjetunion. Schließlich ließ er sich in Mexiko-Stadt nieder. 1967 erschien sein Werk "Hundert Jahre Einsamkeit", mit dem ihm der weltweite literarische Durchbruch gelang. Dieser Erfolg wurde 1982 durch den Literaturnobelpreis gekrönt. Drei Jahre später veröffentliche García Márquez "Liebe in Zeiten der Cholera", eines sehr bekanntesten Werke. Im Alter von 87 Jahren verstarb er am Gründonnerstag, den 17. April 2014.

Euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen