Mittwoch, 23. November 2016

News: Kinoverfilmung der Warrior Cats

Liebe Leserinnen und Leser,

die »Warrior Cats« der Autorengruppe Erin Hunter werden als chinesisch-britische Co-Produktion auf die große Leinwand gebracht. Niemand Geringeres als Produzent David Heyman, der bereits für Harry Potter verantwortlich war, kümmert sich um die Umsetzung. Zuletzt ist sein Film »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« im Kino angelaufen. Viel ist noch nicht bekannt, wohl aber, dass »Warriors«, so der Filmtitel, als Realfilm umgesetzt werden soll und die Katzen computergeneriert werden, natürlich in 3D. Ebenso gibt es auch noch keinen Kinostart. Laut dem Hollywood Reporter wird die Story dem Leben des Protagonisten Rusty folgen, der bei Menschen aufgewachsen ist und sich einem wilden Katzenclan im Wald anschließt. Die komplette News findet ihr auf hollywoodreporter.com oder für diejenigen, die des Englischen nicht so mächtig sind, eine etwas knappere News auf filmstarts.de.

»Warrior Cats« handelt von Katzen, die verschiedenen Clans angehören, derer gibt es fünf, und die sich untereinander bekriegen. Im Deutschen erscheint die Buchreihe im Verlag Gulliver von Beltz & Gelberg. Rezensionen zu Romanen und Hörbüchern findet ihr unter dem Label »Erin Hunter« oder »Warrior Cats«.

Euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen