Donnerstag, 20. Oktober 2016

Kinostart: Burg Schreckenstein + Gleißendes Glück

Liebe Leserinnen und Leser,

ab heute kommen sogar gleich zwei neue Verfilmungen in die deutschen Kinos. Nach der Buchreihe von Oliver Hassencamp erlebt der elfjährige Stephan (Maurizio Magno) ein Hanni und Nanni-Abenteuer für Jungs, den er muss ins Internat. Auf Burg Schreckenstein sollen seine Noten besser werden. Doch bei all den Streiche schmieden wird das so schnell nichts werden. Als Stephan und seine neuen Freunde dann auch noch gegen die Mädchen der benachbarten Schule Rosenfels ins Feld ziehen, ist das Chaos perfekt...

Weitere Informationen findet ihr hier:


Düsterere Töne schlägt die Verfilmung von A. L. Kennedy an. In "Gleißendes Glück" ist die verschüchterte Hausfrau Helene Brindel (Martina Gedeck) in ihrer gewalttätigen Ehe gefangen. Als sie sich an den Hirnforscher Eduard E. Gluck (Ulrich Tukur) wendet, der seine eigenen Dämonen zu bekämpfen hat, keimt langsam die Hoffnung auf ein wenig Glück auf...

Weitere Informationen findet ihr hier:


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen