Sonntag, 24. Januar 2016

Lesereise zu Hans zu Dohnanyi

Liebe Leserinnen und Leser,

im September hatten wir euch bereits über das Erscheinen einer Sammlung von Briefen „Mir hat Gott keinen Panzer ums Herz gegeben“ informiert, die Hans von Dohnanyi, Widerstandskämpfer gegen die Nationalsozialisten, aus der Haft an seine Frau und Kinder schrieb. Dieses Werk wird nun bei zwei Terminen im Februar vorgestellt, bei denen auch sein Sohn, Klaus von Dohnanyi, zu Wort kommt. Nachfolgend die Termine (seht euch dazu auch die Homepage der Verlagsgruppe Random House an):

Dienstag, 02.02.16 – 19:30 Uhr
Literaturhaus
Schwanenwik 38
22087 Hamburg

Mittwoch, 17.02.16 – 20:00 Uhr
Ignatz Bubis-Gemeindezentrum
Savignystraße 66
60325 Frankfurt


 Wir wünschen all denen, die zu einer Lesung gehen, einen informativen Abend!

Euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen