Montag, 30. November 2015

115. Todestag: Oscar Wilde

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Todestag des irischen Schriftstellers Oscar Wilde zum 115. Mal. Oscar Wilde wurde 1854 als Sohn eines Arztes und einer Dichterin in Dublin geboren. Er studierte in Dublin und Oxford Literatur. Im Anschluss war er unter anderem im London schriftstellerisch tätig. Nach seiner Heirat veröffentlichte er bekannte Werke wie "Das Gespenst von Canterville" und "Das Bildnis des Dorian Gray", das einen Skandal auslöste. 1895 wurde er wegen homosexueller Neigungen angezeigt und musste zwei Jahre im Zuchthaus verbringen. Von dieser Zeit erholte er sich nie mehr richtig. Er zog nach Paris und starb dort am 30.11.1900 mit nur 46 Jahren.
Euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen