Montag, 6. Juli 2015

Kinostart: Kafkas Der Bau

Liebe Leserinnen und Leser,

diesen Donnerstag, den 9. Juli, kommt eine neue Literaturverfilmung in die deutschen Kinos. Jochen Alexander Freydank hat die unvollendet gebliebene Erzählung „Der Bau“ von Franz Kafka, die 1923/24 verfasst wurde, auf die Leinwand gebracht. Der Film erzählt von der „Verwandlung“ eines Mannes (Axel Prahl) in einer sich schnell wandelnden und immer abgeschotteteren und unsozialeren Welt. Er hat scheinbar alles erreicht und will daran festhalten, ist verheiratet, hat zwei Kinder und sich in einer Eigentumswohnung, seinem Bau eingerichtet. Doch es gibt immer noch die Welt außerhalb seiner Wohnung mit all ihren Gefahren, so sehr er sie auch zu ignorieren versucht…

Weitere Informationen findet ihr hier:

Offizielle Filmhomepage


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen