Dienstag, 21. April 2015

105. Todestag: Mark Twain

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Todestag des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain zum 105. Mal. Mark Twain wurde am 30. November 1835 als Samuel Langhorne Clemens in Florida geboren. Als er elf Jahre alt war, starb sein Vater. Mark Twain war nun gezwungen, die Schule abzubrechen, und begann eine Ausbildung als Schriftsetzer. Mit 17 Jahren ging er nach New York und dann nach Philadelphia und begann erste Reiseskizzen zu schreiben. Später war er Lotse auf dem Mississippi, kämpfte für die Konföderierten und wurde Silbersucher. 1866 lebte er als Reporter auf Hawaii und 1867 war er schließlich in Europa unterwegs und später sogar in der ganzen Welt. In dieser Zeit schrieb er seine bekanntesten Werke "Die Abenteuer des Tom Sawyer" und "Abenteuer und Fahrten des Huckleberry Finn". 1910 starb Mark Twain in Connecticut.
Euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen