Donnerstag, 15. Januar 2015

Kinostart: Schändung + Frau Müller muss weg!

Liebe Leserinnen und Leser,

heute starten gleich zwei Literaturverfilmungen in den deutschen Kinos: zum einen der zweite Teil „Schändung“ der Carl-Mørck-Reihe des dänischen Bestsellerautors Jussi Adler-Olsen. Darin untersucht Mørck (Nikolaj Lie Kaas) zusammen mit seinem Assistenten Assad (Fares Fares) einen 20 Jahre alten Fall. 1994 wurden zwei Geschwister in einem Sommerhaus scheinbar von einer Gruppe Schüler aus einem in der Nähe gelegenen Eliteinternat ermordet, doch ein anderer gestand die Tat und der Fall schien abgeschlossen, bis Mørck 20 Jahre später vom angeblichen Vater der Opfer auf der Straße angesprochen wird, der am nächsten Tag tot aufgefunden wird. Irgendetwas an dem Fall stimmt einfach nicht, so dass sich Mørck und Assad an die Aufklärung machen…

Weitere Informationen findet ihr hier:

Offizielle Filmhomepage


Zum anderen kommt der deutsche Film „Frau Müller muss weg!“ von Sönke Wortmann in die Kinos. Darin versuchen einige besorgte Eltern (Justus von Dohnányi, Anke Engelke, Ken Duken, Mina Tander, Alwara Höfels) die Klassenlehrerin ihrer Kinder, Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide), loszuwerden. Sie machen sie für die schlechten Noten der Kinder verantwortlich, für die es am Ende des Schuljahres darum geht, den Sprung aufs Gymnasium zu schaffen oder eben nicht. Doch Frau Müller spielt bei ihrer geplanten Absetzung nicht mit, so dass sich eine wahre Schlacht entwickelt…

Weitere Informationen findet ihr hier:

Offizielle Filmhomepage


Schaut doch mal rein,
euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen