Mittwoch, 5. März 2014

Rezension: Warrior Cats - Die Macht der Drei 6. Sonnenaufgang (Erin Hunter)

5 CD´s, 6 Std. 19. Min
ISBN: 978-3-407-81149-3
19,95 €

Ein kurzer Einblick

Häherpfote, Löwenglut und Distelblatt haben schwer mit dem Geheimnis ihrer Herkunft zu kämpfen.  Der Donnerclan in sich ist erschüttert und nichts ist mehr so, wie es scheint. Kann die Prophezeiung sich unter diesen Umständen überhaupt noch erfüllen?

Bewertung

Jedes Mal, wenn ich eine neue Rezension zu den Warrior Cats-Hörbüchern schreibe, habe ich ein bisschen Angst, dass sie sich gleichen könnten. Bei diesem muss ich mir allerdings keine Sorgen machen, da das Hörbuch ganz anders war, als die Vorgängerbände.
„Sonnenaufgang“ hat ganz neue Dimensionen der Warrior Cats eröffnet. Die Lösung des Geheimnisses um die drei Geschwister ist zum Greifen nah und nicht nur der Leser ist von der Geschichte ganz und gar gefangen, auch die Clankatzen werden von den Ereignissen mitgerissen. Gerade eine Katze hat ganz schwer an diesem Geheimnis zu knabbern und macht dadurch eine Entwicklung durch, die schon fast unheimlich ist. Teilweise findet man sich in einem Thriller wieder, fast kann man sogar Psychothriller dazu sagen. Eine vollkommen neue Seite, die ich an diesem Hörbuch entdeckt habe.
Ansonsten gibt es wieder nicht viel zu meckern. Mir fehlen ein paar wenige Handlungsstränge, die in diesem Hörbuch noch kein Ende gefunden haben. Bei Sol frage ich mich zum Beispiel immer noch, was seine genauen Aufgaben in dieser Staffel waren, bis auf komische Prophezeiungen auszusprechen, die Clans gegeneinander aufzubringen und Häherpfote, Löwenglut und Distelblatt zu gewagten Dingen zu überreden. Mir fehlt irgendwie noch seine genaue Position in der Geschichte.
Gut gefallen hat mir erneut, dass die Katzen eine kleine Reise unternommen haben und dadurch wieder Abwechslung in die Geschichte gebracht wurde. Auch Charlie, der hervorragend von Marlen Diekhoff gesprochen wird, ist wieder mit dabei und man lernt auch andere Katzen kennen. Marlen Diekhoff hat wie immer hervorragende Arbeit beim Einlesen der Geschichte geleistet. Ihre Stimme ist für mich zu einem festen Bestandteil der Warrior Cats geworden. Ich kann mir einen Sprecherwechsel gar nicht mehr vorstellen und hoffe, dass es auch so schnell keinen geben wird. Immerhin liest sie die Hörbücher seit dem dritten Band der ersten Staffel.
Spannend war auch, wie das Autorenteam den Leser auf falsche Fährten führt. Man spinnt sich schon die verschiedenen Begebenheiten zusammen, aber diesmal hat mich das Ende wirklich überrascht, da ich mit vielem gerechnet habe, aber nicht mit so einem Ende. Das Netz der Lügen, welches den Donnerclan durchdringt, zieht sich immer mehr zusammen und an diesem drohen sie beinahe zu ersticken. Eine spannende und gefühlvolle Geschichte erwartet den Leser.

Fazit

„Sonnenaufgang“ ist definitiv nicht das, was der Leser von der Warrior Cats-Reihe erwartet. Elemente des Thrillers findet man in einer gefühlvollen Geschichte. Leider sind ein paar Handlungsstränge nicht zu Ende geführt und das Ende ist nicht ganz geschlossen, so dass man, wenn man wissen will, wie es weitergeht, zum ersten Band der neuen Staffel greifen muss. Ansonsten wieder ein tolles Hörbuch aus dem Warrior-Cats Universum.

4,5 von 5 Punkten

Wir danken Beltz & Gelberg für das bereitgestellte Rezensionsexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen