Samstag, 1. Februar 2014

Buch-TV vom 01.02.-07.02.2014



„Einen Menschen zu finden, den man liebt und der einen ebenfalls liebt, ist ein wunderschönes Gefühl. Aber einen wahren Seelenverwandten zu finden ist sogar noch besser. Ein Seelenverwandter ist jemand, der einen besser versteht, als alle anderen, der einen liebt wie kein anderer und für einen da ist, komme was da wolle.“ – aus „P.S. Ich liebe dich“

01.02., 23.10 Uhr, Das Erste: „Der Name der Rose“ (Umberto Eco)
02.02., 22.00 Uhr, ZDF: „Camilla Läckberg: Morde in Fjällbacka - Das Familiengeheimnis“ (Camilla Läckberg)
03.02., 20.15 Uhr, Kabel Eins: „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (Jules Verne)
03.02., 20.15 Uhr, Eins Festival: „P.S. Ich liebe dich“ (Cecelia Ahern)
03.02., 21.45 Uhr, Eins Plus: „Zusammen ist man weniger allein“ (Anna Gavalda)
04.02., 20.15 Uhr, TELE 5: „Die Triffids: Pflanzen des Schreckens“ (1+2) (John Wyndham)
05.02., 22.15 Uhr, Pro Sieben: „Sleepy Hollow“ (Washington Irving) – Start der Serie, Folge 1 der I. Staffel
06.02., 20.15 Uhr, Das Erste: „Donna Leon: Beweise, dass es böse ist“ (Donna Leon)
06.02., 22.00 Uhr, NDR: „Arnes Nachlass“ (Siegfried Lenz)
06.02., 23.05 Uhr, Eins Plus: „Zusammen ist man weniger allein“ (Anna Gavalda)
07.02., 20.15 Uhr, SAT 1: „Eat, Pray, Love“ (Elizabeth Gilbert)
07.02., 21.40 Uhr, ZDF Neo: „Fred Vargas: Fliehe weit und schnell“ (Fred Vargas)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen