Sonntag, 15. Dezember 2013

Weihnachtsgewinnspiel - Aufgabe 7: Gericht zubereiten

Liebe Leserinnen und Leser,

die Vorweihnachtszeit neigt sich ihrem Ende zu, wie auch unser Gewinnspiel kurz vor seinem Abschluss steht. Davor wartet aber noch eine letzte Aufgabe auf Euch, die noch einmal Eure Kreativität erfordert, bevor am nächsten Sonntag dann die komplette Auflösung ansteht und die Gewinneinlösung beginnt. Wie Ihr bei der sechsten Aufgabe abgeschnitten habt, könnt Ihr wie immer weiter unten nachlesen oder seht einfach in unserem aktualisierten Zwischenstand nach.

Aufgabe 7:


Gericht zubereiten:
Kocht / backt zu Eurem Lieblingsbuch ein passendes Gericht und schickt uns ein Foto davon an: info@legimus.de. Zwei kleine Beispiele, wie das Gericht etwa aussehen könnte, haben wir für Euch hier noch mit eingefügt... :-)

Punktevergabe: 
Ja nachdem, wie kreativ und passend zum Lieblingsbuch Euer Gericht ausfällt, könnt Ihr folgende Punkte dafür erhalten: 6

Aufgabe für Extrapunkte:
Schickt uns auch an info@legimus.de eine Erklärung, warum Euer Gericht zu Eurem Lieblingsbuch passt.

Punktevergabe:
Je nachdem, wie schlüssig Eure Erklärung ausfällt, könnt Ihr noch folgende Punkte erlangen: 3

Auflösung:


Hinter den zehn Beschreibungen verbargen sich folgende Autorinnen und Autoren:

1) Philip Roth
2) Thomas Mann
3) Leonie Swann
4) Jonathan Franzen
5) Jonas Jonasson
6) Agatha Christie
7) Ken Follett
8) Jane Austen
9) Stefan Zweig
10) Joanne K. Rowling

Für 10 richtige Zuordnungen erhält Bene 5 Punkte, für 7 richtige Zuordnungen bekommt Dr-Zhu 3 Punkte. Für das Zusenden einer Interviewanfrage an seinen Lieblingsautor erhält Bene noch weitere 3 Punkte.

Gewinnspielbox:


Heute wandern dann noch folgende Gewinne in unsere Gewinnspielbox: "Josef, es ist ein Mädchen!" und "Die Dienstagsfrauen" von Monika Peetz:



Wir wünschen viel Spaß mit dieser letzten Aufgabe. Und vergesst nicht: Bis Freitag, den 20. Dezember 2013, um 23:59 Uhr habt Ihr Zeit, uns Eure Lösung zuzusenden.

Wir freuen uns auf eure Emails,
euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen