Mittwoch, 20. November 2013

155. Geburtstag: Selma Lagerlöf

Liebe Leserinnen und Leser,

heute jährt sich der Geburtstag der ersten Literaturnobelpreisträgerin, Selma Lagerlöf, zum 155. Mal. Geboren in Schweden, begann sie auf Grund einer Behinderung am Bein bereits früh mit dem Lesen und entwickelte den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Doch zunächst wurde sie zur Lehrerin ausgebildet und war ab 1885 Lehrerin auf einem Mädchenpensionat. 
Die Baronin Sophie Lejonhufvud Adlersparre verhalf ihr schließlich zu ihrer ersten Veröffentlichung. 1890 folgte der erste Preis bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb. Daraufhin widmete sie sich ein Jahr lang dem Schreiben, "Die Legende von Gösta Berling" wurde veröffnet und war direkt ein Erfolg. Es folgten weitere Veröffentlichungen. Auf den Gesuch hin, ein Schulbuch zu schreiben, erschien 1906/07 ihr heute wohl bekanntestes Werks "Wunderbare Reise des Nils Holgerson". Im Dezember 1909 erhielt sie schließlich den Literaturnobelpreis. In den folgenden Jahren engagierte sie sich für die Schwedische Literatur und war auch im Widerstand gegen das Nazi-Regime aktiv. Am 16. März 1940 starb sie in Schweden.
Euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen