Dienstag, 5. März 2013

Rezension: Mops und Molly Mendelssohn (Sabine Ludwig)

Fischer Verlag
Taschenbuch, 96 Seiten
ISBN: 978-3-596-80385-9
7,95 €

Ein kurzer Einblick

Mops ist ganz zufrieden mit deinem Leben. Bis an dem Tag als Antonias Vater, genannt Anton, eine neue Liebe findet und sie mit in das Haus zieht. Dummerweise hat sie eine Tochter und eine Katze im Gepäck. Anton ist stinkwütend und als sie vergisst den Fressnapf von Mops zu füllen, muss Mops handeln...

Bewerung

„Mops und Molly Mendelssohn“ ist ein schön gestaltetes Kinderbuch. Es handelt von Antonia, die nur Anton genannt werden will, und ihren Mops Harro von und zu Donnersmarck, der nur Mops genannt wird. Zusammen leben sie mit Antons Vater, dem Professor und einer Haushälterin/Kinderfrau in einem Haus. Antons und Mops Welt wird auf den Kopf gestellt, als ihr Vater beschließt, wieder zu heiraten und eine Frau mit einer Tochter und einer Katze, die den hübschen Namen Molly Mendelssohn trägt, einzuziehen.
Auf jeder Seite des Kinderbuches sind Schrift und Bilder. Beide ergänzen sich immer gut und es lädt des Öfteren zum Schmunzeln ein. Die Personenzeichnungen spiegeln das wieder, was im Text steht und sie sind harmonisch und detailgetreu gezeichnet wurden.  Auch haben die Bilder einen eigenen Elan, so dass der Leser sich fast vorstellen kann, wie sie eine Eigendynamik entwickeln und sich weiter bewegen würden.
Die Geschichte ist auch sehr gut geschrieben. Die Probleme, die sich aus der neuen Situation ergeben, werden gut dargestellt. Nicht immer ist es leicht, eine Veränderung im Leben hinzunehmen und die Probleme, die sich dabei entwickeln, müssen erst aus dem Weg geräumt werden, bevor es Platz für Neues gibt.
Obwohl es ein Kinderbuch ist, werden Mops- oder allgemein Hundebesitzer und Katzenbesitzer ihre Lieblinge hier gut wiedererkennen. Der immer verfressene Mops, bei dem die Alarmglocken schlagen, wenn der Napf nicht gefüllt ist und die Katze, die sich erst einmal über alles erhaben fühlt. Die menschlichen sowie die tierischen Charaktere glänzen in diesem Büchlein.

Fazit

Ein schön gestaltetes Kinderbuch, welches nicht nur Kinder gefallen kann, sondern auch erwachsenen Liebhabern von schön gestalteten Kinderbüchern mit Tieren.

5 von 5 Punkten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen