Mittwoch, 23. Januar 2013

Das Phantastische Buch des Jahres 2012

Auch dieses Jahr ruft die Phantastik-Couch dazu auf, für das "Phantastische Buch des Jahres 2012" die Stimme abzugeben. Die Auswahl der nominierten Bücher stellt sich aus den "Titeln des Monats" und acht weiteren Favoriten der Redakteure zusammen. Mitgemacht werden kann bis zum Erscheinen der März-Ausgabe. Gewinner des "Das Phantastische Buch des Jahres 2011" ist "Galdäa. Der ungeschlagene Krieg" des Autors Karsten Kruschel erschienen im Wurdack Verlag.

Das Phantastische Buch des Jahres 2012 - die Nomierten:

  • Tim Akers: Das Herz von Veridon
  • Iain Banks: Krieg der Seelen
  • Chris Beckett: Messias-Maschine
  • Justin Cronin: Der Übergang
  • Andreas Eschbach: Herr aller Dinge
  • Julian Frost: Last Days on Earth
  • Jonathan L. Howard: Das Institut für Angst und Schrecken
  • Wolfgang Jeschke & Ralf Boldt (Hrsg.): Die Stille nach dem Tod
  • John Ajvide Lindqvist: Wolfskinder
  • Ben Marcus: Flammenalphabet
  • Nina Maria Marewski: Die Moldau im Schrank
  • Kai Meyer: Asche und Phönix
  • Moritz Römstein: Der Golem-Faktor
  • Terry Pratchett: Steife Brise
  • Cherie Priest: Boneshaker
  • John Shirley: Bioshock. Rapture
  • Carsten Stroud: Niceville
  • Andrew Taylor: Das Geisterspiel
  • Lavie Tidhar: Das ewige Empire 1. Bookman
  • Chris Wooding: Schwarze Jagd

Viel Spaß beim Abstimmen wünscht
euer Legimus-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen