Mittwoch, 19. Dezember 2012

Rezension: Warrior Cats - Die neue Prophezeiung 2. Mondschein (Erin Hunter)

Warrior Cats - Die neue Prophezeiung: Mondschein
5 CDs, 6 Std. 10 Min.
ISBN: 978-3-407-81086-1
19,95 €

 
Ein kurzer Einblick

Die auserwählten Katzen haben erfahren, welches Unheil den WaldClans bevorsteht. Jetzt wollen sie auf schnellstem Weg nach Hause. Doch im Gebirge hält sie ein unheimlicher Katzen-Stamm auf und bringt sie in große Bedrängnis. Währenddessen spitzt sich die Lage in der Heimat dramatisch zu: Die Zweibeiner dringen immer tiefer in den Wald ein und verjagen alle Beute. Ein Krieg zwischen den Clans scheint unausweichlich …

Bewertung

Ich habe nun schon einige Hörbücher der Warrior Cats für euch rezensiert und ich bin immer wieder überrascht, dass die Romane nicht an Spannung verlieren und die Charaktere sich kontinuierlich weiter entwickeln.
In „Mondschein“ treten die Katzen ihre Rückreise zu den Clans an., nachdem sie die Prophezeiung der Dächsin Mitternacht vernommen haben. Weit kommen sie aber nicht, denn sie treffen auf einen fremden Clan. Hier hören die Katzen von einer Prophezeiung, die einen von ihnen betrifft und eine Katastrophe heraufbeschwört. Zu der Sprecherin des Hörbuches kann man nicht mehr viel sagen, was nicht schon in den vorigen Rezensionen erwähnt wurde. Marleen Diekhoff schafft es wieder einmal meisterlich, den Katzen ihre Stimmen zu geben, so dass man das Gefühl hat. mitten in die Geschichte gezogen zu werden.
Und diesmal hat man auch nicht nur einen roten Faden, den man verfolgen kann, sondern zwei. Einmal die Reise der verschiedenen Clankatzen und dann die Geschehnisse zu Hause. Ich finde die beiden roten Fäden sehr gelungen. Die Reisegruppe ist mir sehr ans Herz gewachsen und zum Schluss des Hörbuches musste ich doch schwer schlucken. Wer den Manga um Grauschweif gelesen hat, mag wissen was passiert, trotzdem kam es doch irgendwie überraschend.
Der andere rote Faden fokussiert die Geschehnisse die weiter im Wald passieren. Keine Katzen, die die Herrschaft des Waldes an sich reißen wollen, keine Katzen die eine Bedrohung außerhalb des Waldes darstellen, nein, diesmal wird der Wald weiter von den Menschen und ihren Maschinen bedroht. Eine Bedrohung, gegen die die Clan Katzen nicht viel ausrichten können und man darf gespannt sein, wie die Geschichte der Katzen weitergeht.

Fazit

Mondschein ist genau so ein wunderbares Hörbuch, wie die ganzen anderen Bände. Toll ausgearbeitete Charaktere die sich immer weiter entwickeln und Geschichten, die nicht an Spannung verlieren.

5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen